Die 9. Sinfonie der Tiere

Am 18.03.2019 fand für die Klassen 1-4 ein außergewöhnlicher musikalischer Vormittag bei uns an der Tarnow Schule statt. Das Nimmerland-Theater besuchte uns in der Turnhalle und begeisterte mit der9. Sinfonie der Tiere".

Es ist die Geschichte vom  jungem Dirigent Karavan, der aufgrund einer Namensverwechslung Beethovens 9. Sinfonie im Berliner Konzerthaus dirigieren darf. Leider fehlt ihm dazu das notwendige Orchester. Auf die Schnelle bekommt er Hilfe von einer Agentur für schwervermittelbare Musiker und die schickem ihm 13 musizierende Tiere nacheinander nach Hause. Aber anstatt das sich der Dirigent nun auf die Orchesterprobe konzentrieren kann, muss er dafür sorgen, dass die Tiere sich nicht gegenseitig auffressen. Letztendlich schafft es der stumme Bär nur mit Beethovens Musik, die Tiere zu versöhnen. Freude schöner Götterfunken... alle Menschen werden Brüder.

Das alles spielte genau eine Schauspielerin. Sie schaffte es, die Kinder mit dem schnellen Wechsel der  Charaktere in den Bann zu ziehen.Großartig!!

Ergänzend gab es eine 45 minütige  Instrumentenschau, bei der die Kinder einige Instrumente selbst ausprobieren durften.

9.-Sinfonie-049-480x640

 

Wir Tarnows hatten viel Spaß und bedanken uns für diesen schönen musikalischen Vormittag!