Lesefest

Am 24. April trafen sich die besten Tarnow-Leser der Schule, aus jeder Klasse zwei Kandidaten, zum Lesefest. Sie traten innerhalb ihrer Klassenstufe in den Wettstreit! Die Erstklässler sollten ein Gedicht auswendig und betont vortragen, die zweiten Klassen eine Kurzgeschichte betont vorlesen und die dritten / vierten Klassen haben uns ein Buch vorgestellt. Eine Jury, bestehend aus Erwachsenen und drei Schülern der vierten Klassen bewertete die Vorträge! Dass sind unsere Leseköniginnen und -könige:

Klasse 1 - Lasse Magnus Westendorf 1b, Klasse 2 - Jette Lojewski 2a

Klasse 3 - Iven Lexutt 3a, Klasse 4 Anton Naab 4b

Mathematik-Olympiade

Am 30.05.2017 fand die Mathematik-Olympiade unserer Schule statt. Jeweils die besten zwei Kinder aller Klassen traten an, um Rechenkönig oder Rechenkönigin ihrer Klassenstufe zu werden.

Zwei Stunden rechneten und lösten sie schwierige Aufgaben.

Am 12.06.2017 wurden dann die Besten gekürrt.

Unsere Rechenmeister:

Klasse 1  Leela Simonowski und Lasse-Thomas Schmallowsky - 1b 

Klasse 2 Helene Grundmann - 2a, Klasse 3 Lewy Raik Lange - 3c, Klasse 4 Anton Naab - 4b

 

Wir gratulieren euch recht herzlich. Das habt ihr alle toll gemacht.

An alle Tarnows: Übt fleißig weiter, dann sehen wir euch vielleicht im nächsten Jahr bei der Mathematik-Olympiade der Rudolf-Tarnow-Schule.

Grundschulpokal 2017

Anfang April kämpften in der Großen Sporthalle sechs Wismarer Schulen beim Grundschulpokal um Siege und Platzierungen.

Die Tarnow's konnten Ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und belegten den ersten Platz. 

Das war eine ganz tolle Leistung der Mädchen und Jungen unserer Schule.

3. Fußballaktionstag in Güstrow

3. Fußballaktionstag in Güstrow

Bereits zum 3. Mal nahm eine Fußballmannschaft der Rudolf – Tarnow – Grundschule Wismar am Fußballaktionstag im Rahmen von „Wir in MV – fit und sicher in die Zukunft“ in Güstrow teil.

Ein starkes Teilnehmerfeld hatte sich zusammen gefunden.

Insgesamt 12 Mannschaften kämpften um die begehrten Pokale.

In 4 Staffeln spielten die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3 und 4.

Durch ein 0:0 gegen Rostock und ein ganz starkes 2:0 gegen Krakow am See konnten wir unsere Staffel gewinnen und spielten nun um den Einzug ins Finale gegen die Mannschaft aus Tessin.

Leider gelang uns trotz starker Überlegenheit kein Tor – das Ergebnis: Niederlage im gefürchteten 7-m-Schießen.

Nun ging es um Platz 3 gegen die Mannschaft aus Lüssow.

Eine starke Leistung war gefragt : - nach 2:2 in der regulären Spielzeit konnten wir diesmal im 7-m-Schießen mit 4:2 gewinnen und somit einen tollen 3.Platz belegen!

Den 1. Platz erspielte sich die Mannschaft aus Tessin.

Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Mannschaften!

Ein großes Lob an alle beteiligten Schülerinnen und Schüler und vielen Dank an die Betreuer.

Mini - WM im Fußball am 18.03.2017 (Sporthalle Wismar)

Auf Einladung von Zetor Benz nahmen 2 Mannschaften der 3./4. Klasse der Rudolf-Tarnow-Grundschule an der Mini - WM im Fußball teil.

Wie immer gut organisiert durch die Sportler der Gemeinschaft Zetor Benz spielten 8 Mannschaften in 2 Staffeln um den Turniersieg.

Die Mannschaften der Tarnow - GS spielten für die Länder Schweden und Spanien.

Nach den Staffel-Spielen stand fest: Schweden spielt um Platz 3 und Spanien um Platz 5!

In beiden Endspielen setzten sich die "Tarnows" nach 11m - Schießen durch und konnten somit Platz 3 und 5 sichern - eine tolle Leistung!

Sieger des Turniers wurde Deutschland (Neuburg), zweiter wurden die Niederlande (Bobitz).

 

Ein ganz besonderers Erlebnis hatte Emil Mittelstädt - er wurde zum "Besten Torwart" des Turniers gewählt - ganz prima!

 

Ein großes Dankeschön gebührt unseren Sportlern, den begleitenden Eltern, Frau Levin und Herrn Möller als Betreuer auf der Bank!